Ich habe es ja damals wirklich kaum glauben können, als meine Seite in die Endausscheidung für Deutschlands skurrilste Website gekommen ist. Aber dass meine Seite dann auch noch mit so einem großen Vorsprung gewonnen hatte, verschlug mir echt die Sprache.

Zur Auswahl stand eine TopTen-Liste, die in mühevoller Arbeit von einer hochkarätig besetzten Jury des Deutschen Multimedia Awards (DMMA) aus einer Menge von über 2.500 Vorschlägen zusammengestellt wurde. Per Online-Voting konnten daraufhin die Internetnutzer ihren Favoriten wählen. Dabei fielen knapp 1000 der ca. 3000 abgegebenen Stimmen auf das Konto meiner Seite.

An dieser Stelle auch nochmal ein ganz fettes Lob an meine Internet Sport Agentur kaliber5 SPORTS, die in tage- und nächtelanger Arbeit meine Seite erstellt hat und mich seitdem vom Feinsten betreut.

Vielen Dank!

Euer Pommes